Beruflicher Hintergrund

In den folgenden Berufsfeldern habe ich gearbeitet bzw. arbeite ich teilweise heute noch: Erwachsenenbildung | Lehrerinnen- und Lehrerberatung/
-weiterbildung | Schulsozialarbeit | Kinder- und Jugendberatung | Erziehungs- und Familienberatung | Arbeitslosenberatung | Personalberatung | Gassenarbeit | Betreuung von geistig- und körperbehinderten sowie psychisch erkrankten Menschen | Anstellungen in Arztpraxis, Spital und Verwaltung


Stärken

Ich schätze die Beratungstätigkeit auch noch nach achtzehn Jahren. In dieser Zeit bin ich mit den verschiedensten Menschen- und Berufsgruppen in Austausch / Zusammenarbeit gekommen, was mir in der Arbeit zu Gute kommt. Mich zeichnet eine sehr gute Beobachtungsgabe, auch für die nonverbale Ebene, aus. Trotz ausgeprägtem Einfühlungsvermögen verliere ich nicht den fachlichen Aussenblick und das Ziel vor Augen.


Meine Ansichten

Ein funktionierendes und zufriedenes Zusammensein/-arbeiten will gelernt und gepflegt sein. Der Mensch als Mensch darf genauso wenig ausser Acht gelassen werden, wie das Schaffen von günstigen Rahmenbedingungen.

Oft berichten Menschen über enormen Zeitdruck und dass in ihrem Alltag etwas nicht mehr "aufgeht". Der Faktor Zeit ist das dritte Bindeglied zu einer umfassenden Ansicht der Situation.


           


Arbeitsweise

Es stehen je nach Beratungs-/Coachings- oder Supervisionsanfrage verschiedene Methoden zur Auswahl. Der Beratungsansatz ist systemisch (Betroffene/r, Familie, Team/Gruppe, Organisation, Umfeld) und lösungsorientiert. Die Begleitung erfolgt ressourcenorientiert. Ich bin darauf bedacht, dass Schritte mit innerer Stärke und fair im Aussen angegangen werden. Mein absoluter Grundsatz: So einfach, erfahrbar und wirksam wie möglich. Und manchmal hilft auch Humor, wenn es passt, um die Situation zu entspannen.


Aus- und grössere Weiterbildungen

2012 - 2013 Mediation bei Markus Murbach mehr
2010 Systemische Strukturaufstellungen im Organisationsbereich bei Dipl. Psych. Insa Sparrer &
Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd mehr
2003 - 2006 akad. Supervisorin / Coach mehr
2000 - 2002 Verhaltenstherapie bei Störungen im Kindes- und Jugendalter bei Dr. F. Jansen und Dipl.-Psych. Uta Streit mehr
1996 – 2000 Sozialarbeiterin FH zur aktuellen Ausbildung
1998 Personalberaterin RAV
1987 – 1990 Kaufmännische Angestellte

Qualitätssicherung:
- diverse Weiterbildungen
- Intervision / Kontrollsupervision


Mitglied

Avenir social mehr
Berufsverband BSO mehr
Verein zur Verzögerung der Zeit mehr